Fotoreal in jedem Pinselstrich

Ausstellung Eine Auswahl Werke von Thomas Schiela zeigt der Kunstverein Ellwangen auf dem Schloss.

Feine Aquarellstriche, Nuancen, die ineinander übergehen und als Ganzes fotorealistische Gemälde darstellen: Seit Sonntag ist im Schloss ob Ellwangen eine Ausstellung des Künstlers Thomas Schiela zu begutachten. Unter dem Titel „Punta Pagoda“ zeigt der Kunstverein Ellwangen die Werke aus den Jahren 2012 bis 2019 des Künstlers aus Xanten, der wegen Corona nicht vor Ort sein kann. Eine Vernissage gibt es daher auch nicht. Ein Streifzug durch die Ausstellung im Schloss verrät dem Betrachter trotzdem einiges über die Intention Schielas.

Großzügige Räume und großformatige Bilder, das passt gut. Denn Schiela malt gerne mal auf

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: