Vortrag: So geht digitale Medizin

Gesundheit Von der Sprechstunden per Videoschalte bis zur Telediagnostik: Online-Vortrag an der VHS.

Schwäbisch Gmünd. Wie wichtig innovative digitale Lösungen und telemedizinische Konzepte im Gesundheitswesen sind, das wird der Gesellschaft seit der Covid-19-Krise bewusst. Doch wie sehen diese konkret aus?

In einem Online-Vortrag am Dienstag, 30. Juni, von 18 bis 19 Uhr werden aktuelle digitalmedizinische Ansätze und Strategien im Gesundheitswesen vorgestellt. Diese reichen von altersgerechten Assistenzsystemen, Gesundheits-Apps, Online-Video-Sprechstunden bis zur Telediagnostik und zum Telemonitoring.

Über die Themen werden Prof. Dr. Oliver Opitz, Dr. Armin Pscherer und Florian Burg, Experten der Koordinierungsstelle Telemedizin, informieren.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: