Die Kinder ins Gemeindeherz geholt

Betreuung Wegen der Bauarbeiten am Waldstetter Rathaus musste die Kleinkinderbetreuung des Vereins Rentenretter weichen. Mit ihren neuen Räumen zeigen sich die Vereinsmitglieder zufrieden.

Waldstetten

Das ist für uns alle wieder ein Freudentag“, meint Waldstettens Bürgermeister Michael Rembold. Tatsächlich: Die Freude seitens der Waldstetter Gemeindeverwaltung, des Vereins Rentenretter und der Erzieher über die neuen Räumlichkeiten ist groß. Bis zu zehn Kinder finden in der neuen Erziehungsstätte Platz.

In den 80er- und 90er-Jahren beherbergten die Räume am Malzéviller Platz einen Supermarkt, später eine Drogerie, erklärt der zuständige Architekt Dieter Engelhardt. „Dementsprechend sah die Grundstruktur aus“, erinnert er sich. Nun wurden sie umgebaut, um Platz für die Kleinkinderbetreuung des Waldstetter

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: