Brexit Neue Gespräche für ein Abkommen

Unter wachsendem Zeitdruck suchen Großbritannien und die EU diese Woche Fortschritte für einen Handelspakt nach dem Brexit. Der britische Beauftragte David Frost traf in Brüssel EU-Unterhändler Michel Barnier – erstmals nach wochenlangen Videokonferenzen wieder persönlich. Die vier Runden seit dem britischen EU-Austritt Ende Januar hatten keine greifbaren Ergebnisse gebracht. Ziel ist ein ratifiziertes Abkommen vor Jahresende. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: