Splitter

Handschlag, nein danke

Ellwangen. Ganz offensiv streckte Bayerns Wirtschafts-Staatssekretär Roland Weigert seine Hand aus, um den seinem Dienstwagen entstiegenen Bundeswirtchaftsminister Peter Altmaier zu begrüßen. Der wehrte mit Verweis auf Corona-Abstandsregeln ab. Freie-Wähler-Politiker Weigert war in Vertretung seines Wirtschaftsministers Hubert Aiwanger gekommen, der in München an einer Kabinettssitzung teilnehmen musste. „Dass die Südschiene funktioniert, sieht man hier“, sagte Weigert mit Blick auf die gelungene Zusammenarbeit zwischen Bayern und Baden-Württemberg.

Altmaiers Geheimnis

Ellwangen. „Woher haben Politiker die Energie, um dieses ganze

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: