Sportplatzweg wird jetzt saniert

Bauvorhaben Der Leinzeller Gemeinderat will Finanzverluste durch Corona abwarten und spricht sich gegen den Bau eines Regenüberlaufbeckens aus. Straßen sollen saniert werden.

Leinzell

Wider Erwarten hat die Verwaltung der gemeinde Leinzell ein Zuschuss in Höhe von 133 200 Euro für den Bau eines Regenüberlaufs zugesagt bekommen. Die Kosten für das Bauwerk würden insgesamt 288 970 Euro betragen.

Bürgermeister Ralph Leischner erinnerte daran, dass das Vorhaben im Etat 2020 nicht eingeplant ist. Allerdings warb er darum, dieses zumindest fristgerecht am Ende dieses Jahres zu starten, damit der Zuschuss fließen kann. 2020 müsste daher nur eine Planungsrate bezahlt werden. Der komplette Betrag wäre dann erst zum Abschluss der Arbeiten im Oktober 2021 fällig. Wenn man die Maßnahme verschiebe, also den jetzigen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: