Rettung für alte Wohnstraßen

Verkehr Die Gemeinde Böbingen will mit einer Oberflächenbehandlung Fahrbahnen aus den 70er- und 80er-Jahren erhalten. Arbeiten bis nächste Woche.

Böbingen

Runde Kartonscheiben liegen vor dem Rathaus auf der Straße. Dahinter steckt keine Kunstaktion, dort und in vielen weiteren Straßen der Gemeinde Böbingen werden in dieser und der kommenden Woche Straßen saniert. Dabei handelt es sich um eine so genannte Oberflächenbehandlung, die den Istzustand der Straßen möglichst lange gewährleisten soll.

Bürgermeister Jürgen Stempfle: „In allen Fällen handelt es sich um Straßen aus den 1970er- und 1980er-Jahren.“ Zu der Zeit seien viele Straßen schlechter Qualität gebaut worden. Etwa in den Wohngebieten „Bürgle“ und „Strang“. Damals wurde nach Worten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: