Fünf Führerscheine sind abholbereit

Verkehr Seit Donnerstag können Ordnungsämter falsche Bußgelder und Verwarnungen korrigieren. Pech, wer schon bezahlt hat.

Schwäbisch Gmünd.

Die Stadt hat nach dem 28. April 5000 Strafzettel an Temposünder und Falschparker verteilt. Mit höheren Gebühren und insgesamt 60 Fahrverboten. Weil das Gesetz wegen eines Formfehlers nie rechtskräftig war, beginnt jetzt die Rückabwicklung vieler Verfahren. Seit Donnerstag liegen dem Rechts- und Ordnungsamt der Stadt die Ausführungsbestimmungen vor. Für den Chef des Rechts- und Ordnungsamts, Gerd Hägele, eine Herausforderung. „Wir haben jetzt einen Riesenaufwand, müssen das weitere Vorgehen mit dem Rechenzentrum abstimmen“, sagt er. Die Verfahren laufen automatisiert,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: