Söder besucht Job-Motor Varta

Technologie Bayerns Ministerpräsident legt den Grundstein für die neue Lithium-Ionen-Batteriefertigung in Nördlingen. Dortige Zahl von 800 Beschäftigten könnte sich noch verdoppeln.

Nördlingen

Varta, das Vorzeigeunternehmen: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat nun die Fertigung des Batterieherstellers in Nördlingen besucht, um symbolisch den Grundstein für einen Erweiterungsbau zu legen. Bereits Ende Juni hatte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier den Konzern an seinem Hauptsitz Ellwangen besucht, um die Förderung der Varta-Batterieforschung und -fertigung mit 300 Millionen Euro durch Bund, Baden-Württemberg und Bayern zu verkünden.

100 Millionen davon fließen an den Standort Nördlingen, wo Varta in den vergangenen Jahren zunächst die Gebäude eines geschlossenen Wolleherstellers am nördlichen Stadtrand

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: