Ein geschichtsträchtiger Jahrgang am HBG

Bildung Der Abiturjahrgang 2020 am Gmünder Hans-Baldung-Gymnasium geht in die Geschichte ein – nicht nur aufgrund der Corona-Pandemie. Vier Schüler erreichen die Traumnote 1,0.

Schwäbisch Gmünd

Sie haben Geschichte geschrieben. Die diesjährigen Abiturienten des Gmünder Hans-Baldung-Gymnasiums (HBG). Denn der Jahrgang 2020 mit seinen rund 100 Schülerinnen und Schülern ist der bis dato größte Abiturjahrgang, der jemals am HBG seine Abschlussprüfungen ablegte. Gleichzeitig war es der letzte G-8-Jahrgang. Und was natürlich ebenfalls noch lange im Gedächtnis bleiben wird, ist der durch die Corona-Krise verursachte Ausnahmezustand: Lockdown, Home-Schooling, verschobene Abiturprüfungen, Unterricht in Kleinstgruppen mit Mundschutz, und, und, und. Nun hat der geschichtsträchtige Jahrgang l seine Zeugnisse überreicht

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: