Ökumene im Kirchenboot geht weiter

Glaube In den Sommerferien immer eine Sonntagsandacht unter freiem Himmel. Anmeldung ist nicht vorgesehen. Kirchen blicken schon auf den Herbst.

Schwäbisch Gmünd

Noch sieht der Ort verlassen aus, die verblühte Pracht des Frühlings ist immer noch präsent. Am Sonntag soll sich das Kirchenboot aber im sommerlichen Glanz zeigen. Dann beginnt dort die Serie der ökumenischen Abendandachten, initiiert von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK). Um 17 Uhr geht’s los.

Münsterpfarrer und Dekan Robert Kloker, Vorsitzender der ACK, schätzt das neue Angebot im Corona-Jahr. Er erinnert an den Muttertagsgottesdienst im Münster, an die gemeinsame Feier an Pfingsten in Augustinus. „Sehr vermisst“ hat Dekanin und stellvertretende ACK-Vorsitzende Ursula Richter die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: