Favoriten stehen im Endspiel

Fußball, Bezirkspokal Klare Angelegenheiten im Halbfinale: Die SG Bettringen schlägt Bopfingen 4:0, Hofherrnweiler II gewinnt in Spraitbach 7:0.

Es ist das erwartete Finale im Bezirkspokal: Die beiden Bezirksligisten SG Bettringen und die TSG Hofherrnweiler II setzten sich am Mittwochabend souverän in ihrem jeweiligen Halbfinale durch. Während die SG Bettringen beim A-Ligisten TV Bopfingen zu einem 4:0-Sieg kam, fertige die TSG II den A-Liga-Meister FC Spraitbach mit 7:0 ab.

Am kommenden Sonntag (Anpfiff: 15 Uhr) steht nun das Endspiel an. Wo, das ist ungewiss. „Wir werden uns am Donnerstag mit den Finalisten abstimmen und einen geeigneten Spielort suchen“, sagt der Bezirksvorsitzende Jens-Peter Schuller. Was ist, wenn kein Ausrichter gefunden wird? Kann es dann womöglich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: