Spannende Höhlenfunde auf dem Rosenstein

Archäologie Warum sich ein Team der Landesdenkmalpflege gerade durch Sedimente in der Höhle „Haus“ auf dem Rosenstein wühlt, was bisher gefunden wurde und was mit den Funden passiert.

Heubach

Wolfgang Naak und seine Mitstreiter der ehrenamtlichen Hobbyarchäologen des Arbeitskreises Steinzeit durchstreifen regelmäßig die Höhlen auf dem Rosenstein. Nicht immer finden sie etwas. Und wenn, dann geht es nicht immer so schnell wie in diesem Fall, dass sich die Profis dafür interessieren. „Da war die richtige Frau am richtigen Ort“, meint Wolfgang Naak.

Er meint Dr. Yvonne Tafelmaier vom Landesamt für Denkmalpflege. Sie war sofort zur Stelle, um die Funde aus der Höhle „Haus“ in der Nähe des Ostfelsens fachmännisch zu sichern. Seit Montag sind die Wissenschaftler, unterstützt von Studenten der Uni

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: