Dijon Ramaj bleibt an Bord

Fußball, Regionalliga Der Offensivspieler verlängert seinen Vertrag beim VfR Aalen um ein Jahr. Kolja Herrmann und Valentin Nushi im Probetraining.

Der VfR Aalen hat das lange Ringen um Dijon Ramaj für sich entschieden. Nach vielen Gesprächen sind sich beide Seiten einig geworden. Der Offensivspieler hat am Donnerstag seinen Vertrag bei den Ostälblern um ein Jahr bis 30. Juni 2021 verlängert.

„Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat“, sagt Giuseppe Lepore. Der Geschäftsführer des VfR Aalen stellt klar, dass „wir Dijon unbedingt halten wollten“. Denn: „Er hat in der vergangenen Saison gezeigt, über welch hohe Qualität er verfügt, und wir sind uns sicher, dass er mit seinen 22 Jahren noch Potenzial nach oben hat“.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: