Aalener Polizeipräsident über Ausschreitungen und Angriffe gegen Polizisten

Sicherheit Reiner Möller, seit 1. August 2019 Präsident des Polizeipräsidiums Aalen, äußert sich im Interview über die zunehmende Gewalt gegen Polizisten und den Vorwurf eines latenten Rassismus in der Polizei.

Aalen

Beleidigt, getreten, bespuckt – immer wieder melden Pressesprecher der Polizei Angriffe auf Polizisten in Einsätzen. Reiner Möller, der seit genau einem Jahr Präsident des Polizeipräsidiums Aalen ist, sieht diese Entwicklung mit Sorge. Im Interview spricht der 58-Jährige über die Auswirkungen der Stuttgarter Krawallnacht und einen Generalverdacht gegenüber der Polizei.

Seit Jahren steigt die Zahl von Gewalt gegen Polizisten. Woran liegt das?

Reiner Möller: Ich bin kein Verhaltensforscher und kann daher nur Vermutungen anstellen. Die Aggressionsbereitschaft gegen die Polizei scheint kein isoliertes

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: