Nur drei neue Infektionen im Ostalbkreis

Indexperson der Infektionswelle ist nicht identifizierbar. Grundschule Hardt noch in häuslicher Isolation.

Schwäbisch Gmünd/Heubach. Von Donnerstag auf Freitag gab es im Ostalbkreis „lediglich drei neue Covid-19-Fälle“. Diese Zahl nannte am Freitagnachmittag die Sprecherin des Landratsamtes, Susanne Dietterle. Die Zahl der aktiven Fälle lag am Freitag im Kreis bei 61 an Corona Erkrankten. Sie ist damit um acht Fälle zurückgegangen.

Nach dem Corona-Ausbruch nach der Trauerfeier sind aktuell noch Schüler und Lehrer der Grundschule Hardt in Quarantäne. Schülerinnen und Schülern der getesteten Schulklassen der Grundschule Hardt, der Schillerschule Heubach und des Parler-Gymnasiums in Gmünd,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: