Am ersten Tag der B-29-Sperrung hat’s offenbar nur wenig Probleme gegeben

Straßensperrung Seit Mittwoch gesperrt ist die Bundesstraße 29 im Bereich Westhausen zwischen der Einmündung Aalener Straße und der Autobahnauffahrt der A 7 Richtung Würzburg. Die Sperrung gilt seit diesem Mittwoch, obwohl mit den Bauarbeiten noch nicht begonnen wurde. Sie wird voraussichtlich bis zum 25. August dauern. Im fraglichen Bereich ist der Asphaltbelag schadhaft und muss dringend saniert werden. Wegen der hohen Verkehrsbelastung wurden die Arbeiten bis zu den verkehrsarmen Sommerferien verschoben. Die Kosten belaufen sich auf rund 200 000 Euro. Die Autobahnauffahrten bleiben offen. Die Umleitung ist über Röhlingen und Bopfingen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: