Erinnerungen an das „Rössle“

Gastronomie Das ehemalige Gasthaus in Trochtelfingen soll abgerissen werden. Was ein ehemaliger Stammgast über die alten Zeiten erzählt.

Bopfingen-Trochtelfingen

Es ist eines der markanten Gebäude in Trochtelfingen, das „Rössle“ an der B 29. Wundersame Geschichten, die sich dort zugetragen haben, erzählen sich heute noch die Trochtelfinger. „Aber was im Rössle war, bleibt im Rössle,“ sagt der ehemalige Ortsvorsteher Ralf Kaske. Drei ledige Geschwister betrieben den Gasthof, Ernst, Katharina und Fritz Böhm.

Es herrschten klare Regeln. Um Punkt 24 Uhr wurde abgeschlossen. Immer mit den Worten „Die Polizeistunde ist eingetreten.“ Das erste Bier gab es erst, nachdem man konformiert war.

„Es war unser Bauwagen,“

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: