Polizei: Maskencheck am ZOB

Corona Polizistinnen und Polizisten kontrollieren an Bahnhöfen und Bushaltestellen, ob Alltagsmasken getragen werden – ein Polizeisprecher erklärt, warum.

Aalen

Es sind gut zehn Polizisten, die am Donnerstag um 15 Uhr gemeinsam zum Zentralen Busbahnhof (ZOB) in Aalen marschieren. Alle tragen Uniform, alle tragen Masken. Genau darum geht es bei diesem ersten Einsatz dieser Art, wie Polizeisprecher Bernd Märkle erklärt – ums Maskentragen: „Wir wollen die Leute sensibilisieren.“ Denn tatsächlich wüssten viele nicht, dass es nicht nur in Bussen und Bahnen Pflicht ist, eine Alltagsmaske zu tragen, sondern auch an den Haltestellen, im Bereich der Busbahnhöfe und der Bahnhöfe.

In der Tat müssen die Beamten kräftig Aufklärungsarbeit leisten.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: