Varta wächst schneller als geplant

Bilanz Der Ellwanger Konzern legt erneut Rekordzahlen vor und erhöht die Prognose für das Geschäftsjahr. Warum die Aktie dennoch verliert und was Varta in diesem Jahr erreichen will.

Ellwangen

Auch dank der Übernahme des klassischen Batteriengeschäfts von Varta Consumer ist der Umsatz der Varta AG im ersten Halbjahr stark gewachsen. Wie das Unternehmen mitteilt, hat Varta in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres Erlöse in Höhe von rund 390 Millionen Euro erwirtschaftet, ein Plus von 158 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Rechnet man die Umsätze von Varta Consumer heraus, lag das Wachstum bei 66 Prozent. Das ist mehr als erwartet worden war. Entsprechend ist Varta optimistisch – und hebt die Prognose für das laufende Jahr an. Der Ellwanger Konzern erwartet nun einen Umsatz zwischen 810 und 830

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: