Corona-Schock statt Aufbruchsgeist

Weiterbildung In der Pandemiekrise müssen An- und Ungelernte häufig umsatteln – Fachkräfte dagegen scheuen jetzt die Veränderung – schrecken junge Leute vor der Ausbildung zurück?

Aalen/Heidenheim

Die Coronakrise trifft den Arbeitsmarkt: Kurzarbeit ist an der Tagesordnung, manche Unternehmen entlassen Beschäftigte, ganze Branchen bangen um ihre Geschäftsmodelle. Der IHK-Fachkräftemonitor spricht sogar von einem krisenbedingten Fachkräfteüberschuss (separater Artikel). Ist der eigene Job noch zukunftssicher oder sind Neuorientierung und Weiterbildung angebracht? Verschiedene Gruppen von Arbeitnehmern gehen mit dieser Frage höchst unterschiedlich um, wie die Nachfrage bei Experten der IHK Ostwürttemberg ergeben hat.

„Markant ist, dass der Qualifizierungsdruck für Ungelernte und Angelernte steigt“, sagt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: