Stark alkoholisiert gegen Baum gefahren

Polizei Fahrer hatte seinen Führerschein bereits wegen früherer Trunkenheitsfahrten abgeben müssen.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Schwer verletzt wurde ein 31-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag. Gegen 17 Uhr fuhr der Mann mit seinem Renault von Schwäbisch Gmünd auf der Landesstraße 1161 in Richtung Bargau. Vor der Einmündung mit der Reutestraße kam er aufgrund erhöhter Geschwindigkeit und – so die Feststellung der Polizei – wegen seiner starken Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab.

Hier prallte er mit seinem Wagen zunächst gegen ein Straßenschild und schleuderte danach quer über die Fahrbahn. Andere Autofahrer wurden durch die Schleuderfahrt offenbar nicht betroffen. Der Fahrer selbst

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: