Die Freude am hintergründigen Verfremden

Ausstellung Karl Ulrich Nuss zeigt Figuren im Park des Fachsenfelder Schlosses.

Der Dreiklang aus Plastiken, Park und Spätsommerwetter hätte am Freitagabend auf Schloss Fachsenfeld nicht harmonischer ausfallen können. Zum vierten Mal ist der Bildhauer Professor Karl Ulrich Nuss mit seinen Arbeiten dort zu Gast.

An zwei vorangegangene Begegnungen hat sich der Vorsitzende der Stiftung und Aalens Oberbürgermeister Thilo Rentschler in seiner Begrüßung der Corona bedingt reduzierten Gästeschar erinnert. Als junger Unternehmer hatte er vor 25 Jahren den Künstler in dessen Domizil in Strümpfelbach aufgesucht, weil er das Ensemble als Bildmotiv für eine Broschüre verwenden wollte.

Dann war da der Disput im Fellbacher Gemeinderat,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: