„Vor dem Winter habe ich Angst“

Zirkusleben Mit welchen Sorgen und Nöten der in Bettringen gestrandete Zirkus Alaska zu kämpfen hat und was dem kleinen Familienzirkus helfen würde.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Dass Töchterchen Angelie einmal in Schwäbisch Gmünd das Laufen lernen würde, daran hätten Papa und Zirkusdirektor Alois Frank und seine Lebensgefährtin, die Luftakrobatin Natascha Köllner, nie im Leben gedacht. Der kleine Familienzirkus befand sich Anfang März auf Deutschlandtournee, als alles Unglück seinen Lauf nahm. Das geplante Gastspiel im Februar in Ansbach fiel bereits ins Wasser, Orkantief „Sabine“ blies das Tierzelt beim Aufbau weg, eine Ersatzbeschaffung kostet Geld, aber ohne Tierzelt war an Vorstellungen nicht zu denken.

Mit der Corona-Pandemie

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: