„Eine Weihnachtsmeile wäre denkbar“

Pandemie Warum Weihnachtsland-Macher Georg Löwenthal zuversichtlich ist, dass die Besucher der Aalener City auch in diesem Corona-Jahr nicht auf Glühwein und gebrannte Mandeln verzichten müssen.

Aalen

Mehrere Städte haben ihn bereits abgesagt. Und wie entscheidet Aalen? Wird es in der Kocherstadt in diesem Corona-Jahr einen Weihnachtsmarkt geben? Georg Löwenthal, der als Privatunternehmer den jährlichen Weihnachtsrummel auf dem Spritzenhausplatz veranstaltet, ist zuversichtlich. „Ja“, sagt er. „Es könnte klappen. In einer anderen Form zwar. Und mit einem ausgetüftelten Konzept zur Einhaltung der Abstandsregeln, der Hygiene und der Kontaktverfolgung.“

Wie alle Schausteller ist auch Löwenthal seit sechs Monaten ohne nennenswerte Einnahmen. Der improvisierte Würstle-Imbiss am Bahnhof

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: