Heiraten während Corona - zwischen Enttäuschung und Erleichterung

Veranstaltungen Abgesagt, verschoben oder im kleinen Rahmen – die Gmünder Tagespost hat nachgefragt, wie es um Hochzeiten in Gmünd steht.

Schwäbisch Gmünd

Eine Hochzeit zu planen, ist stressig – aber eine Hochzeit während der Corona-Pandemie zu planen, ist nervenaufreibend. Wer 2020 trotz Corona heiraten will, muss Einschränkungen hinnehmen. Seit dem 9. Juni gibt es in Baden-Württemberg Lockerungen bei privaten Veranstaltungen. Feiern mit bis zu 100 Teilnehmern sind wieder möglich. Diese Verordnung läuft allerdings diesen September aus. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann kündigte an, man werde das Infektionsgeschehen bei Privatfeiern genau im Auge behalten und gegebenenfalls reagieren.

Viele Paare haben

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: