Ein Autowrack vor dem Aalener Kubaa

Theater „Crash & Care“ zählt zu den Stückentwicklungen des Theaters Aalen und hat am 19. September Premiere.

Mit „Crash & Care“, so heißt die erste Inszenierung, zeigt das Theater der Stadt Aalen in Kooperation mit dem freien Theaterkollektiv O-Team unter der Regie von Florian Feisel eine Live-Hörspiel-Performance, die sich vordergründig mit Strategien der Unfallvermeidung als Verdrängung der eigenen Sterblichkeit beschäftigt. Die im Spielverlauf sich entwickelnde Erforschung des Unfalls erfolgt dabei in Simulation und Modell – ikonisch dargestellt durch einen Crash-Test-Dummy.

Theater im Zeichen des Virus, heißt zuallererst: Abstand halten und optimistisch sein. Des Umzugs in den neuen Aalener Kulturbahnhof wegen sind die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: