JPO konzertiert zum Jubiläum

Musik Nachdem das Frühjahresprojekt coronabedingt abgesagt werden musste, spielt die JPO jetzt ihr Jubiläumskonzert in der Aalener Stadthalle.

Die Notenständer auf der Bühne in der Aalener Stadthalle stehen im großen Abstand voneinander entfernt und auch in den Publikumsreihen heißt es: Abstand halten. Ein schwarzes x auf zwei nebeneinanderstehenden Stühlen markiert den einzuhaltenden, coronabedingten Abstand. Nach monatelanger Pause spielt die JPO am Sonntagabend zwar nicht in der kompletten, aber in kammermusikalischer Besetzung.

Lichtdurchflutet und ohne Dirigent eröffnet das Bläserensemble feierlich das Konzert. Fünf Tänze des westfälischen Komponisten Tielman Susato versetzen das Publikum ins Jahr 1551. Beim Rondo geht das Licht

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: