Packt der Erfurter Doping-Arzt endlich aus?

Der Prozess gegen den Sportmediziner Mark S. und vier weitere Hintermänner beginnt am Mittwoch am Münchner Landgericht.
Die Bilder des Langläufers Max Hauke, von einer Polizeirazzia überrascht, im Arm noch die Nadel der Bluttransfusion, führten der Sportwelt Anfang 2019 die Dopingrealität mit ungekannter Offenheit vor Augen – mehr als eineinhalb Jahre nach der spektakulären Operation Aderlass stehen nun die mutmaßlichen Hintermänner vor Gericht. Der Erfurter Sportmediziner Mark S. muss sich in einem der größten Dopingprozesse Deutschlands ab Mittwoch vor dem Münchner Landgericht II zusammen mit vier Mitangeklagten verantworten, ihm droht eine langjährige Haftstrafe. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm in der Anklageschrift „regelmäßige“
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: