Rennrodel-WM Heimvorteil für Felix Loch

Die Rennrodel-Weltmeisterschaft 2021 wird in Berchtesgaden am Königssee ausgetragen. Das gab der Weltverband FIL bekannt. Bei den Wettbewerben vom 29. bis 31. Januar genießen damit unter anderem Rekordweltmeister Felix Loch und die Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt einen Heimvorteil. Die WM hätte eigentlich Anfang Februar in Whistler ausgetragen werden sollen, doch in Kanada gilt für alle Einreisende eine 14-tägige Quarantäne. sid
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: