Das kleine Zebra erobert das Internet

Bildung Seit 20 Jahren erklärt das kleine Zebra Kindern die Regeln im Straßenverkehr. Corona wegen in diesem Jahr erstmals im Internet. Darum geht’s im ersten Video.

Aalen

Das kleine Zebra hat es auf die Kinoleinwand geschafft – zumindest für die Premiere. Eigentlich in Schulen und Kitas unterwegs, geht das schwarz-weiß gestreifte Tier, das Kindern die Verkehrsregeln beibringt, angesichts Corona neue Wege und taucht nun auf dem YouTube-Kanal der Polizei Baden-Württemberg auf. Gedreht wurden sechs Kurzfilme, die Schauspielerinnen, Schauspieler und Filmteam im Kinopark Aalen präsentieren.

Das verkehrspädagogische Theaterstück „Das kleine Zebra – die etwas andere Verkehrserziehung“ ist inzwischen 20 Jahre alt und wurde von Polizeihauptkommissar Thomas Maile und Schauspielerin Gerburg

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: