Kongress zu „Antisemitismus heute“

Schönblick Fachleute zeigen vom 20. bis zum 22. September Lösungsansätze – Daniel Funk ist neuer Programmleiter des Wetzgauer Tagungszentrums.

Schwäbisch Gmünd

Wieder einmal greift der Schönblick ein aktuelles Thema auf: „Antisemitismus heute“. Von Sonntag, 20., bis Dienstag, 22. September, findet unter Schirmherrschaft von Dr. Michael Blume, Landesbeauftragter gegen Antisemitismus, zum ersten Mal ein Kongress mit Fachleuten statt, die Hintergründe zum Antisemitismus darstellen und untersuchen. In begleitenden Workshops werden Fragestellungen und mögliche Lösungsansätze bearbeitet.

Der Kongress wird am Sonntag um 16 Uhr eröffnet. Dr. Michael Blume berichtet, wie Antisemitismus in Politik, Medien und Gesellschaft wahrgenommen wird und Gegenmaßnahmen aussehen können.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: