Spenden werden dringend gebraucht

Kirche 500 Euro für den Kirchhof hat die evangelische Gemeinde Lorch und Weitmars jüngst gewonnen. Damit soll das Blumenband bei der Stadtkirche erneuert werden.

Lorch

Deutlich weniger Spenden als sonst: So lautet die vorläufige Bilanz von Christof Messerschmidt für das Corona-Jahr 2020. „Wie viel wirklich fehlt, wissen wir erst im nächsten Jahr bei der Abrechnung“, sagt der Lorcher Pfarrer. Dass wegen Corona Gottesdienste ausgefallen sind und deswegen seltener Spendenkässchen gefüllt werden konnten, wirke sich auf jeden Fall aus. „Normalerweise kommen bei uns im Gottesdienst zwischen 120 und 150 Euro zusammen.“ Sehr gefreut habe er sich über einige Kirchgänger, die ihren Betrag für den Klingelbeutel während des Lockdowns einfach in den Briefkasten des Gemeindehauses geworfen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: