Was sich Baldern für den Zigeunersbrunnen wünscht

Vorhaben Das sind die wichtigsten Themen im Bopfinger Teilort für das Investitionsprogramm 2021.

Bopfingen-Baldern. In Baldern hat der Ortschaftsrat das Investitionsprogramm für 2021 festgezurrt. Auf der Liste, die bei der Stadtverwaltung Bopfingen eingereicht wird, stehen neue Tische und Stühle für die Gemeindehalle ganz oben. Die derzeitige Ausstattung ist 37 Jahre alt. „Die Damen reißen sich die Strümpfe an den Stühlen auf“, sagt Ortsvorsteher Andreas Hahn. Außerdem sind die Stühle nicht stapelfähig und nehmen dadurch zu viel Platz weg.

Platz zwei auf der Liste nimmt der sogenannte „Zigeunersbrunnen“ ein. Er wurde vor circa 60 Jahren errichtet und ist nun in die Jahre gekommen. Der Ortschaftsrat wünscht

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: