„Regen verboten“: kuriose Schilder im Ostalbkreis

Unfall Die landesweite Kampagne soll auf die Gefahren auf Landstraßen aufmerksam machen.

Ellwangen/Westhausen. Nanu? Was steht denn da am Wegesrand? Auf den Parkplätzen an der L1060 bei Ellwangen und an der B 29 bei Westhausen ziehen zwei Warnschilder seit Kurzem die Blicke auf sich. Die Schilder weisen auf ein Verbot von Sonnenschein und Regen hin.

Mit einem Augenzwinkern

Was es damit auf sich hat, erklärt das Regierungspräsidium Stuttgart (RP) in einem Schreiben. „Mit einem Augenzwinkern folgt auf den Schildern der Hinweis, dass dieses Verbot selbstverständlich unbeachtet bleiben wird – und Verkehrsteilnehmende deshalb aufgerufen sind, ihre Geschwindigkeit den Gegebenheiten anzupassen“, so das RP. Die humorvolle

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: