Astronautische Traumreise in Sachen Hölderlin

Literatursommer Ungewöhnlicher Auftakt im Schwäbisch Gmünder Kulturbetrieb Zappa.

Zwei alte Schwaben stehen Pate für den Literatursommer 2020. Friedrich Hölderlin und Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Beide wurden vor 250 Jahren geboren. Ihre Wege kreuzten sich im Tübinger Stift, wo sie sich zusammen mit dem jüngeren Schelling eine Studentenbude teilten.

Mit einer lebendigen, an den Interessen junger Menschen orientierten Veranstaltungsreihe katapultierte das frische Konzept kreativer Künstler das Thema „250 Jahre Hölderlin und Hegel“ unmittelbar in unsere Gegenwart. In einem multimedialen Experiment „Om-In für Hölderlin“ überbrückt die Story den zeitlichen Abstand von 250 Jahren. Befreit vom

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: