Untere Straße ist Großbaustelle

Sanierung Zügig verlaufen die Bauarbeiten in Göggingen. Bis zum Winter soll die neue Infrastruktur eingelegt und eine erste Deckschicht die Straße wieder befahrbar machen.

Göggingen

Die Untere Straße in Göggingen präsentiert sich momentan als Schotterpiste. Tief beißt sich der Bagger in den Untergrund. Zum einen für die Verlegung des neuen Kanals, zum anderen für die Erstellung der Hausanschlüsse. Es wird an unterschiedlichen Stellen parallel gearbeitet. Die Mitarbeiter der Firma Georg Eichele aus Untergröningen wollen die coronabedingten Verzögerungen sichtlich wieder aufholen.

Coronabedingte Verzögerung

Da neben Kanalarbeiten auch eine neue Wasserleitung installiert wird, hätten die Bauarbeiter im Frühjahr eine Wasser-Notversorgung oberirdisch erstellen müssen. Was zur Folge gehabt hätte, dass

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: