Dankbarkeit nährt berechtigte Hoffnung

Glaube Dekanin Ursula Richter verabschiedet Pfarrer Günter Wagner im Erntedankgottesdienst in der Augustinuskirche in den Ruhestand.

Schwbisch Gmünd

Kürbisse, Lauchstängel, Radieschen, Sonnenblumen und vieles mehr, was die Natur aktuell bietet, grüßte am Sonntag die Gläubigen im Altarraum der Augustinuskirche – passend zum Erntedankgottesdienst.

Doch es gab noch mehr zu zelebrieren: die Verabschiedung von Pfarrer Günter Wagner in den Ruhestand. Auch er könne nun die sichtbaren und unsichtbaren Früchte seiner Arbeit genießen „am Abend seiner beruflichen Zeit“, verdeutlichte Dekanin Ursula Richter. Sie betonte, dass auf jeden Abend ein neuer Tag folge. „Der leuchtende Morgen der Ewigkeit“. Sie resümierte Wagners beruflichen Werdegang,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: