B 29: Vierspuriger Ausbau bei Essingen gestartet

Verkehr Offizieller Baubeginn mit Feier und Spatenstich am Montag. Für Böbingen gibt es nach Angaben von Staatssekretär Bilger noch keine Entscheidung.

Essingen/Böbingen

Blasmusik, Bratwurst-Stand, sogar ein bisschen Sonne: Für die meisten Besucher war der Spatenstich zum vierspurigen Ausbau der B 29 zwischen Mögglingen und Aalen am Montag in Essingen ein Tag fast mit Volksfest-Charakter. Nur die Gruppe aus Böbingen rollte ihr großes Banner mit der Forderung „Der Tunnel MUSS kommen“ am Ende der knapp einstündigen Feier etwas geknickt ein. Denn für sie hatte der Gast aus dem Bundesverkehrsministerium, CDU-Staatssekretär Steffen Bilger, nicht die erhofften Nachrichten dabei.

Daten zum Ausbau

Regierungspräsident Wolfgang Reimer legte die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: