Quarantäne an zwei Schulen

Pandemie Schüler am Parler-Gymnasium und Lehrer an der Uhlandschule positiv getestet.

Schwäbisch Gmünd. Corona-Infektionen haben am Dienstag den Unterricht im Parler-Gymnasium und in der Uhlandschule in Bettringen durcheinandergewirbelt. Am Parler-Gymnasium betrifft das die zwölften Klassen. Ein Schüler ist seit einem Test am Freitag zuhause. Am Dienstag erhielt er das positive Testergebnis. Sofort wurden Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe nach Hause geschickt. Zunächst handelte es sich um 60 junge Leute. Inzwischen wurde die Zahl korrigiert. Schulleiter Thomas Eich: „Wir gehen nach den neuen Handlungsanweisungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) vor.“ Dabei kommt es vor allem

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: