Sparwochen statt Weltspartag

Finanzen Vom 19. Oktober bis 6. November starten im Kreis die Weltsparwochen – 15 000 Euro gehen an soziale Projekte.

Aalen. Bei der Kreissparkasse Ostalb gibt es in diesem Jahr coronabedingt statt eines Weltspartages drei Weltsparwochen. Dies teilt die Kreissparkasse in einem Schreiben mit.

Sparkassenchef Markus Frei: „Trotz Corona wollen wir auch in diesem Jahr unseren vielen jungen Kunden einen Weltspartag anbieten. Oder besser: vom 19. Oktober bis zum 6. November drei Weltsparwochen. Damit berücksichtigen wir die derzeitigen Umstände und verteilen die Besuche der Kinder in unseren Filialen coronakonform auf 15 Tage.“ Und weiter: „Gerade in dieser Krisenzeit wollen wir den Kindern mit unseren kleinen Weltspargeschenken ganz bewusst eine

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: