Neue Form der Bestattung

Verwaltungsausschuss Baumurnengräber lassen Fragen offen.

Waldstetten. Weil auf den Friedhöfen in Waldstetten und Wißgoldingen künftig Baumbestattungen möglich sein werden, müssen entsprechende Gebühren in die Friedhofssatzung aufgenommen werden. Im Verwaltungsausschuss am Donnerstag ging es auch darum, in welcher Konstellation Urnen beigesetzt werden können. Denn von 24 Erdurnenplätzen in Wißgoldingen können ab dem Frühjahr zehn Hülsen mit bis zu vier Urnen belegt werden, der Rest mit zwei. In Waldstetten können ab Juli von 40 Grabstellen zehn Hülsen mit bis zu vier, der Rest mit bis zu zwei Urnen belegt werden.

Die Kostenkomponenten Fläche, Infrastruktur und Pflegeaufwand zusammengerechnet,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: