Gebaut dank Technik von der Ostalb

Halbleitertechnologie Das neue iPhone ist auch wegen der Technologie von Zeiss das schnellste Telefon der Welt. Was hinter der EUV-Technologie steckt und warum sie unseren Alltag revolutionieren wird.

Oberkochen

Traditionell spart Apple bei der Präsentation seiner neuen Smartphones nicht mit Superlativen: Das neue iPhone soll vom schnellsten Prozessor angetrieben werden, der jemals in einem schlauen Telefon verbaut wurde und dabei 50 Prozent schneller als die Konkurrenz sein. In diesem Jahr steckt hinter dem Marketing allerdings mehr als das übliche Getrommel. Denn: Der A14 Bionic, wie der Prozessor von Apple genannt wird, gilt in der Branche als neue Messlatte für mobile Prozessoren. Und: Es ist der erste Apple-Prozessor, der mit der EUV-Technologie konstruiert und gefertigt wurde. Heißt auch: Dank Technologie von der

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: