Funke erhält Literaturpreis

Die Schriftstellerin wird für ihr Gesamtwerk geehrt.
Die deutsche Schriftstellerin Cornelia Funke hat für ihr literarisches Gesamtwerk den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020 erhalten. Die in den USA lebende Autorin („Tintenherz“, „Drachenreiter“) beherrsche „reale Alltagsgeschichten für Jüngere genauso wie narratologisch komplexe Abenteuer für Jugendliche“, begründete die Jury am Freitag ihre Entscheidung. Die 61-Jährige schrieb nach Angaben des Arbeitskreises für Jugendliteratur mehr als 70 Kinder- und Jugendbücher. Sie wurden in 50 Sprachen übersetzt und erreichten eine Auflage von insgesamt 31 Millionen. Der Deutsche Jugendliteraturpreis wird seit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: