Glaube gefragt

Lebkuchen im August – muss das sein?

Ist es ihnen auch so diesen Sommer gegangen? Als ich mit Mund-Nasen-Maske bei gut 30 Grad Celsius in den Einkaufsladen gegangen bin, im August, sehe ich die ersten gefüllten Regale mit Lebkuchen und andere Weihnachtsleckereien.

Muss das sein? War auch mein erster Gedanke und gleich: Das kaufe ich jetzt noch nicht. In manchen Geschäften allerdings hat vier Monate vor Heiligabend der Verkauf von Lebkuchen, Dominosteinen, Spekulatius und Plätzchen begonnen. Aber warum werden Lebkuchen eigentlich schon so früh verkauft? Angebot und Nachfrage? Kostenersparnis wegen kühler Lagerung für Produkte die im Sommer hergestellt sind? Dabei gehen die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: