Lüften im Unterricht: das Stimmungsbild im Ostalbkreis

Coronamaßnahmen Wie die Aalener und Gmünder Schulen mit dem Lüftungskonzept im Unterricht umgehen.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Obwohl seit diesem Montag die Maskenpflicht ab der Klassenstufe fünf auch im Unterricht gilt, strömt alle 20 Minuten frische Luft durch das Klassenzimmer. Drei bis fünf Minuten muss gelüftet werden, so die aktuelle Coronaverordnung an den Schulen. Doch gerade in der kalten Jahreszeit kann’s dann im Unterricht unangenehm werden.

Die Schwäbische Post und Gmünder Tagespost haben an den Schulen in Aalen und Gmünd nachgefragt, wie sie mit dem Lüften umgehen und wie sie die Stimmung einschätzen.

Situation an Aalener Schulen

„Am Freitag haben wir die Eltern gebeten,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: