Ellwangen sagt kommende Großveranstaltungen ab

Veranstaltung Der Kalte Markt fällt ersatzlos aus. Für den Weihnachtsmarkt soll es eine Alternative geben. 

EllwangenDer Kalte Markt im kommenden Januar ist abgesagt. „Wir haben versucht, die Entscheidung relativ lange zu verzögern“, sagt Ellwangens Oberbürgermeister Michael Dambacher. Doch das aktuelle Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit der CoronaPandemie lasse es nicht anders zu. „Wir sind schweren Herzens zu dem Schluss gekommen, dass wir es so nicht durchführen können“, bedauert er.

Ein Umzug, den sich niemand ansehen darf, macht wenig Sinn.

Michael DambacherOberbürgermeister Ellwangen

„Mir macht das gerade auch keinen Spaß“, gibt OB Dambacher zu, „aber Corona wird vor

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: