Unterflur macht den großen Unterschied bei der Sauberkeit

Entsorgung Aktuell gibt es Ärger durch wilde Müllablagerungen am Glascontainer vor Hussenhofen. Susanne Lutz will mehr Kontrollen.

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen

Der neue Container-Standort für Altglas und Altkleider zwischen Schwäbisch Gmünd und Hussenhofen auf Höhe Kaufland macht Kummer. Immer häufiger stehen dort nicht nur überzählige Flaschen, sondern Tüten und Säcke voller Restmüll.

Das wurde jetzt auch im Ortschaftsrat Hussenhofen angemahnt. Ortsvorsteher Josef Heissenberger kennt das Problem, das in den Corona-Monaten noch zugenommen habe. „Vor allem der Altkleider-Container ist übergelaufen, weil die Firmen zunächst nur unregelmäßig geleert haben.“ So bald erste Säcke an den Containern stehen, vermehrt sich die wilde Ablagerung rasch, eine

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: