„Villa Lorch“ ist bereit für Patienten

Soziales In einem historischen Gebäude wurde am Sonntag eine Wohngemeinschaft für Bewohner mit intensivem Pflegebedarf eröffnet. Patienten werden 24 Stunden am Tag betreut.

Lorch

Auf einem Schild an einer Tür steht noch „Wartezimmer“. Ein Relikt aus der Zeit, als in der Jugendstil-Villa kurz nach dem Kreisverkehr in der Stuttgarter Straße eine Arztpraxis untergebracht war. Seit Sonntag befindet sich hier die „Villa Lorch“, eine Wohngemeinschaft für betreuungsintensive Pflegebedürftige.

Mit einem Tag der offenen Tür haben Svitlana Novikova und Andrey Gubenskiy ihr persönliches Pilotprojekt gestartet. „Auch bisher betreuen wir schon Menschen, die intensivmedizinischer Pflege bedürfen“, erklärte Novikova, „aber bislang immer in deren Zuhause.“ Neu für sie sei,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel