Die Abtsgmünderin ist die Freche bei den „Fallers“

Leute heute Wie die Abtsgmünderin Mona Schmid eine Rolle in der Schwarzwaldserie „Die Fallers“ erhält und was die 25-Jährige so alles am Set erlebt.

Abtsgmünd

Die Tür geht auf, Saskia betritt den „Löwen“ und sagt: „Genau, so hab i’s mir vorgstellt.“ Eine Szene in der bekannten schwäbischen Schwarzwaldserie „Die Fallers“. „Nur nicht’s anbrennen lassen“ heißt die aktuelle Folge. Wer den Satz sagt? Das ist Mona Schmid aus Abtsgmünd. Sie spielt die Rolle der frechen, kritischen, bisweilen etwas renitenten Saskia Bienzle, die mit ihrer „Schwester“ Susanne alias Lena Mall im Film den „Jägerhof“ geerbt hat und nun neuen Schwung in die Schwarzwald-Seifenoper bringt.

Ein Traum geht

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: